Skip to main content Skip to page footer

Mensch macht Paradies

Mit zunehmender geografischer Kenntnis passten seit dem Spätmittelalter topographische Erdoberfläche und christliches Weltbild nicht mehr überein. Neben Himmel und Hölle verlor damit auch das Paradies seinen Ort auf der Erde. Das menschliche Bedürfnis nach der Vorstellung eines Paradieses aber blieb. Und die Natur spielt dabei häufig eine zentrale Rolle. Roelant Savery entwirft ein Paradies kurz vor dem biblischen Sündenfall, der im Bild mittig durch Adam, Eva und die Schlange dargestellt ist. Es sind die einzigen Menschen, und um sie herum eine Fülle von Tieren im Grün: Unabhängig von klimatischen Bedingungen leben hier Vogelstrauß, Kamel und Papagei völlig selbstverständlich neben Hund, Hirsch, Kuh – und Einhorn! Nur, wie wollen wir zusammen leben?

WAS
Paradies

WANN

WER
Roelant Savery

WO

» GNM Gm2536

MEHR IM GNM